Kategorie-Archiv: Freiberufler-Atlas 2015

Hessische Wirtschaft IHK – 13 Jahre Standardwerk

Buchtipp IHK Wiesbaden: Freiberufler-Atlas  seit 13 Jahren Standardwerk freiberuflicher ExistenzgründungQuelle: Hessische Wirtschaft, Juni 2015, Seite 41

 

Freiberufler-Atlas 2015/2016

zurück
Freiberufler-Atlas. Schnell und erfolgreich selbständig werdenSeit 13 Jahren gilt der über 500 Seiten starke Freiberufler-Atlas als das Standardwerk für alle, die sich schnell und erfolgreich neben- oder hauptberuflich selbständig machen oder Freiberufler in spe beraten wollen. Seit Februar 2015 ist die aktualisierte Ausgabe 2015/2016 des Freiberufler-Atlas erschienen. Das Kultbuch für freiberufliche und gewerbliche Einzel-Gründer ist wieder prall gefüllt mit allen wichtigen status-, steuer-, sozialversicherungs-,wirtschafts-, vertrags-, arbeitsrechtlichen Informationen und enthält zahlreiche konkrete Job- und Geschäftsideen vom Berater, Blogger und Coach über Networker, Selfpublisher und Youtuber bis hin zur Nennung und Klassifizierung von insgesamt rund 700 künstlerischen, sozialen, medizinischen und gewerblichen frei ausübbaren Tätigkeiten.

 



Freiberufler-Atlas, das absolute Kultbuch für jeden, der sich schnell und erfolgreich selbständig machen möchte!

„Absolut empfehlenswert für jeden,der sich im weiteren freiberuflichen Bereich selbständig machen möchte“

Bundesverband der freien Berufe

der freie Beruf – Bundesverband der Freien Berufe

* * * * unentbehrlich  (FAZ – Hochschulanzeiger Nr. 88, 2007)

Besonderer Vorteil des Buches ist es, dass Massow mit seinen Ausführungen nie im Allgemeinen bleibt, sondern sehr konkret beschreibt, welche Konsequenzen, etwa arbeits- oder steuerrechtlicher Art, die Freiberuflichkeit hat. Diese Konkretheit könnte dafür sorgen, dass von vornherein die eine oder andere Illusion zerstört und ein böses Erwachen verhindert wird.  Focus Online


Der Freiberufler-Atlas ist ein sehr umfassender Ratgeber und damit wirklich eine große Hilfe beim Schritt in die Selbständigkeit.
Literature – Das Literaturportal 

Spiegel-Leserbrief2

Eine kleine Einführung über das Wesen von Freiberuflichkeit, die Unterscheidung zwischen Katalogberufen, katalogähnlichen Berufen und Tätigkeitsberufen und über die gewerbliche Freiberuflichkeit finden Sie hier!

Jeder Vierte wäre gern selbständig, Sie auch?  Und wären Sie bereit, die Unsicherheit der Freiberuflichkeit der zweifelhaften Sicherheit einer Arbeitnehmerkariere vorzuziehen?