Jungunternehmertreff im Weingut IHK Wiesbaden bietet Forum für Jungunternehmer – „Impuls“ am 22. Juni im Rheingau

Der Schlüssel zum ErfolgBesonders Jungunternehmer brauchen Impulse, um die Herausforderungen beim Aufbau ihres Unternehmens meistern zu können. Mit dem Netzwerk „Impuls“ bietet ihnen die IHK Wiesbaden zusammen mit den Wirtschaftsjunioren Wiesbaden ein Forum zum Austausch untereinander und mit Mentoren – Fach- und Führungskräften mit langjähriger Managementerfahrung, welche die Jungunternehmer individuell begleiten. Die IHK Wiesbaden lädt Gründer und Jungunternehmer zum nächsten „Impuls“ am Mittwoch, 22. Juni, 18:30 Uhr, in den Rheingau ein: ins Weingut Karlo Dillmann, Langestraße 6, in Geisenheim. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen nimmt die IHK unter der Nummer 0611 1500-167 oder per Mail an v.maas@wiesbaden.ihk.de entgegen.

Keynote-Speaker an diesem Abend ist der Jungwinzer Marcel Dillmann, der 2014 nach seiner Ausbildung ins Weingut seiner Eltern in Geisenheim eingestiegen ist und sich daneben noch mit dem „Winery Service“ selbstständig gemacht hat, der anderen Winzern die Bewirtschaftung von Flächen anbietet. Bei „Impuls“ berichtet er über Herausforderungen bei der Unternehmensgründung und seine Ziele als Jungunternehmer.

Berliner Wissenschaftsforum Falling Walls Venture lädt 23 internationale Start-ups zum Live Pitch ein

falling-walls,jpgWann: Sonntag, 8.11.2015 von 11 bis 18 Uhr
Wo: ESMT – European School of Management and Technology, Schlossplatz 1, 10178 Berlin

Berlin, den 22. Oktober 2015. Seien Sie dabei, wenn beim internationalen Start-up Wettbewerb Falling Walls Venture in Berlin neue Krebstherapien, Fortschritte in der Behandlung von Parkinson oder Diabetes vorgestellt werden. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Universitäten weltweit wurden insgesamt 23 jungeUnternehmen nominiert, um ihre Geschäftsideen zu präsentieren. Die Teilnehmer kommen neben Deutschland aus zahlreichen Ländern, u.a. aus den USA, Kanada, der Türkei, Russland, Großbritannien und Saudi-Arabien. IhreGeschäftsfelder reichen von Bio- und Informationstechnologie über erneuerbare Energien bis hin zu Medizintechnik.

Climate-KIC schickt mit Lilium eine Neugründung ins Rennen, welche die Luftfahrt revolutionieren will, das von Total Energy Ventures nominierte Start-up Agrisoma aus Kanada hat eine neue ölhaltige Getreidesorte entwickelt, die für Biokraftstoffe und Tierfutter eingesetzt werden kann und aus Schottland reist ein Team des Edinburgh Center of Carbon Innovation an, die an der Entwicklung von innovativen Hybrid-Windturbinen arbeiten. Weitere Start-ups wurden von Total Energy Ventures, dem Karlsruher Institut für Technologie, dem Max-Planck-Institut, der Skolkovo Foundation in Moskau, der University of Rochester, McMaster University, der Universität Wien, dem Gründerfonds Münsterland und verschiedenen Risikokapitalgesellschaften nominiert.
Die 23 Start-ups müssen in jeweils 5 Minuten die hochkarätige Jury unter dem Vorsitz von Stefan von Holtzbrinck, Vorsitzender der Geschäftsführung derHoltzbrinck Publishing Group, von ihrer Idee überzeugen. Die Gewinner des Wettbewerbes erhalten dann die einmalige Möglichkeit, sich auf der Falling Walls Conference am 9. November 2015 vor 700 internationalen Gästen zu präsentieren.
Falling Walls Venture findet in Kooperation mit A.T. Kearney, ASTP-Proton, Invest Europe – the Voice of Private Capital, der European School of Management and Technology (ESMT) sowie weiteren internationalen Partneruniversitäten und Forschungseinrichtungen statt.

Das Programm von Falling Walls Venture sowie alle teilnehmenden Start-ups finden Sie unter www.falling-walls.com/venture.


Über die Falling Walls Foundation
Die Falling Walls Foundation ist eine gemeinnützige Einrichtung in Berlin, die jedes Jahr am Tag des Mauerfalls die internationale Wissenschaftskonferenz Falling Walls Conference – The International Conference on Future Breakthroughs in Science and Society – veranstaltet. Auf der Konferenz stellen rund 20 Spitzenwissenschaftler aus aller Welt in je 15 Minuten vor, welche Durchbrüche in Natur- und Geisteswissenschaften, Wirtschaft und Technologie bevorstehen. Die Falling Walls Foundation wird unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Robert Bosch Stiftung, der Berliner Senatsverwaltung sowie zahlreichen weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen und Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.falling-walls.com.

Erster kindle Storyteller Deutscher Self Publishing Award auf Buchmesse verliehen

Erster Kindle Storyteller-Award © massow-picture
Erster Kindle Storyteller-Award vl. Kindle Chef Russell Grandinetti, Preisträger Phillip P. Peterson, Dr. Uwe Kullnick, Präsident des Freien Deutschen Autorenverbandes u. Vorsitzender der Jury, Andrea Sawatzki, Schauspielerin, Jobst-Ulrich Brand, Kulturessortleiter von Focus, Selfpublisherin Nika Lubisch, Andreas von der Heydt, Director Kindle Content, Kluftinger-Autoren Volker Klüpfel, Michael Kobr. © massow-picture

Der Autor P. Peterson gewinnt mit seinem Science-Fiction-Thriller „Paradox“ den ersten Deutschen Self Publishing Award von Amazon Kindle im Gesamtwert von 30 000 Euro.

Auf der Frankfurter Buchmesse wurde am Donnerstag, dem 15. Oktober 2015 der erste „Kindle Storyteller Award“ verliehen. Autor Phillip P. Peterson gewann unter 1000 Titeleinreichungen mit seinem Werk „Paradox – Am Abgrund der Ewigkeit“ den Deutschen Self Publishing Award von Amazon Kindle. Der Autor erhält enien Gesamtpreis im Wert von 30 000 Euro sowie einen Verlagsvertrag mit Bastei-Lübbe für das gedruckte Gewinnerbuch im deutschsprachigen Raum. Der weltweite Kindle Chef Russell Grandinetti übergab den begehrten Literaturpreis für freie Autoren auf der Self Publishing Bühne in Halle 3.0 in Anwesenheit der prominenten Jury mit Schauspielerin Andrea Sawatzki, den Kluftinger-Autoren Volker Klüpfel, Michael Kobr und Jobst-Ulrich Brand, Kulturessortleiter von Focus sowie der erfolgreichen Selfpublisherin Nika Lubisch und dem Vorsitzenden der Jury und Präsident des Freien Deutschen Autorenverbandes Dr. Uwe Kullnick.

Der Gewinnerautor Phillip P. Peterson arbeitete als Ingenieur an zukünftigen Trägerkonzepten und im Management von Satellitenprogrammen, aber am Feierabend hat er sich zurückgezogen und seinen Roman geschrieben. Er dankte vor allem seiner Ehefrau für ihr großes Verständnis, wegen der Schreiberei so oft auf ihn verzichtet haben zu müssen.
Zweifelsohne stehen bei Peterson jedoch die Charaktere und die Spannung im Vordergrund. In „Paradox: Am Abgrund der Ewigkeit“ dreht sich alles um den Astronauten Ed Walker und von einer Reise zu den Grenzen unseres Sonnensystems. Paradox ist ein Science Fiction Roman auf der Höhe der Wissenschaft. Der mit dem Kindle Storyteller 2015 ausgezeichnete Titel ist bei Amazon.de als e-Book und als Taschenbuch erhältlich. Mehr über Buch und Autor:

Dr. Uwe Kullnick, Vorsitzender der Jury und Präsident des Freien Deutschen Autorenverbandes und selbst Naturwissenschaftler, begründete die Entscheidung für das Gewinnerbuch damit, dass „Paradox“ ein Roman sei, „der sich mit der Rolle der Menschen im Universum auseinandersetzt und gleich mehrere menschliche Vorstellungen vom Universum zustört. Die Geschichte spiele in der Wissenschaft der Jetztzeit, aber auch mit allem was Astronomen je für wahr hielten. Phillip Petersonzeigt und nicht nur in überaus kompetenter, gekonnter fast spielerischer Weise unsere physikalischen Möglichkeiten und Grenzen auf, sondern er lässt uns auch teilhabenan der bemannten Raumfahrt. Nach der Lektüre fühlt man sich, als wäre man selbst ein Astronaut. Die Konfrontation mit dem Außerirdischen verläuft fast beiläufig, dafür jedoch für die Menschheit nahezuterminal und perspektivlos. Beiläufig und ohne Effekthascherei entwickelt sich das ganze Buch überzeugend und auch lehrreich. Es ist spannend geschrieben, nimmt den Leser mit in seine realistische Welt und entwickelt konkret-visionäre Technologien. Das Buch hat eine großartige Geschichte in großartiger Weise erzählt und daher hat es seinen Preis verdient“.

Die Shortlist

Shortlist der potentiellen Siegertitel des ersten kindle storyteller awards.© massow-picture
Die Shortlist der potentiellen Siegertitel aus über 1000 eingereichten E-Books und Büchern des ersten kindle storyteller awards.© massow-picture

Insgesamt wurden über 1000 Bücher aus verschiedenen Genres, die über Kindle Direct Publishing und CreateSpace veröffentlich waren, zum Schreibwettbewerb bis zum 15. September 2015 eingereicht. Die Leser bei Amazon Kindle haben daraus ihre fünf Favoriten der Shortlist für den begehrten Literatur-Preis bestimmt, aus denen von der Jury das Gewinnerbuch gewählt wurde:

  • „Als die Zeit vom Himmel fiel“ von Mella Dumont, Deutschland (Fantasy/Liebesroman)
  • „Totes Sommermädchen“ von B.C. Schiller, Österreich (Thriller),
  • „Paradox – Am Abgrund der Ewigkeit“ von Phillip P. Peterson, Deutschland (SciFi Thriller),
  • „Bis du wieder atmen kannst“ von Jessica Winter, Österreich (Liebesroman)
  • „Loan: Aus dem Leben eines Phoenix“ von Isabelle Müller, Deutschland (Biografie)

Neben dem Preis wird Audible  die besten 5 Titel als Hörbuch produzieren und Bastei Lübbe  das Gewinnerbuch als Print herausbringen.

 

Startschuss zum 1. GründerCockpit im Mainzer Rathaus am 18.September 2015

(bia) – Unter dem Motto „Entdecke den Unternehmergeist in Dir!“ veranstaltet die Stadt Mainz im Rathaus (Jockel-Fuchs-Platz 1) an den kommenden zwei Wochenenden in Kooperation mit dem Gründungsbüro Mainz, dem Verein E.U.L.E. e.V. und dem Technologiezentrum Mainz GmbH (TZM) das „1. GründerCockpit Mainz“.

Der Startschuss ist am Freitag, 18. September 2015, 09.00 Uhr.

Das Projekt richtet sich an Personen mit einer innovativen Geschäftsidee aus den unterschiedlichsten Bereichen. Die jeweilige Geschäftsidee steht im Mittelpunkt und wird von dem bzw. der potenziellen Gründerinnen und Gründer alleine oder im Team mit Unterstützung von Mentoren wie IHK und HWK im Rahmen des „GründerCockpit Mainz“ konzeptionell entwickelt, auf Marktfähigkeit geprüft und ökonomisch bewertet.

„Die Intension beim GründerCockpit ist, qualitative Gründungen zu fördern, indem sich potenzielle Gründerinnen und Gründer fundiert auf die Selbstständigkeit vorbereiten und sich intensiv mit Person auseinandersetzen“, so Christopher Sitte, Wirtschaftsdezernent der Stadt Mainz. den Anforderungen des Marktes an das Unternehmen und an ihre
Neben der Weiterentwicklung der unternehmerischen Idee sollen die Gründerinnen und Gründer sich beim „GründerCockpit Mainz“ durch die Fachvorträge von erfahrenen Unternehmern inspirieren lassen und die Gelegenheit nutzen, um mit weiteren Akteuren aus der Gründerszene zu netzwerken.

Ziel des „GründerCockpits“ ist es, am 5. Tag – dem Finaltag an der Hochschule – zur eigenen unternehmerischen und persönlichen Entscheidung zu kommen, ob es sinnvoll erscheint, das konkretisierte Geschäftsmodell weiter zu verfolgen oder ob gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen werden müssen.

Sitte: „Das GründerCockpit Mainz ist ein tolles Gemeinschaftsprojekt in Zusammenarbeit mit lokalen Gründungsnetzwerken und Beratungsstellen, dem ich zukünftig noch viele weitere Starts wünsche.“

Die fünf Termine im Überblick:
Fr. 18. und Sa. 19.09.2015 (im Rathaus Mainz)
Fr. 25. und Sa. 26.09.2015 (im Rathaus Mainz)
Finale: Freitag 02.10.2015

(Abschlussveranstaltung in der Aula der Hochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz)

Handelschemiker

Jobidee: Hinter dem leicht antiquiert anmutenden Begriff Handelschemiker verbirgt sich ein moderner Verbraucherschützer und Berater,

  • der im Bereich der amtlichen Lebensmittelüberwachung,
  • in Forschungs-, Entwicklungs- und Kontroll-Laboratorien der Industrie oder
  • in freiberuflicher Tätigkeit als Sachverständiger und Berater für Industrie- und Handel oder
  • als öffentlich bestellter und vereidigter  Handelschemiker, Lebensmittelchemiker oder als Handels- und Lebensmittelchemiker  hoheitliche Lebensmittel- und Produktkontrollen wahrnimmt.

Handelschemiker weiterlesen

Freiberufler-Atlas 2015/2016

zurück
Freiberufler-Atlas. Schnell und erfolgreich selbständig werdenSeit 13 Jahren gilt der über 500 Seiten starke Freiberufler-Atlas als das Standardwerk für alle, die sich schnell und erfolgreich neben- oder hauptberuflich selbständig machen oder Freiberufler in spe beraten wollen. Seit Februar 2015 ist die aktualisierte Ausgabe 2015/2016 des Freiberufler-Atlas erschienen. Das Kultbuch für freiberufliche und gewerbliche Einzel-Gründer ist wieder prall gefüllt mit allen wichtigen status-, steuer-, sozialversicherungs-,wirtschafts-, vertrags-, arbeitsrechtlichen Informationen und enthält zahlreiche konkrete Job- und Geschäftsideen vom Berater, Blogger und Coach über Networker, Selfpublisher und Youtuber bis hin zur Nennung und Klassifizierung von insgesamt rund 700 künstlerischen, sozialen, medizinischen und gewerblichen frei ausübbaren Tätigkeiten.

 



Freiberufler-Atlas, das absolute Kultbuch für jeden, der sich schnell und erfolgreich selbständig machen möchte!

„Absolut empfehlenswert für jeden,der sich im weiteren freiberuflichen Bereich selbständig machen möchte“

Bundesverband der freien Berufe

der freie Beruf – Bundesverband der Freien Berufe

* * * * unentbehrlich  (FAZ – Hochschulanzeiger Nr. 88, 2007)

Besonderer Vorteil des Buches ist es, dass Massow mit seinen Ausführungen nie im Allgemeinen bleibt, sondern sehr konkret beschreibt, welche Konsequenzen, etwa arbeits- oder steuerrechtlicher Art, die Freiberuflichkeit hat. Diese Konkretheit könnte dafür sorgen, dass von vornherein die eine oder andere Illusion zerstört und ein böses Erwachen verhindert wird.  Focus Online


Der Freiberufler-Atlas ist ein sehr umfassender Ratgeber und damit wirklich eine große Hilfe beim Schritt in die Selbständigkeit.
Literature – Das Literaturportal 

Spiegel-Leserbrief2

Eine kleine Einführung über das Wesen von Freiberuflichkeit, die Unterscheidung zwischen Katalogberufen, katalogähnlichen Berufen und Tätigkeitsberufen und über die gewerbliche Freiberuflichkeit finden Sie hier!

Jeder Vierte wäre gern selbständig, Sie auch?  Und wären Sie bereit, die Unsicherheit der Freiberuflichkeit der zweifelhaften Sicherheit einer Arbeitnehmerkariere vorzuziehen?

Architekt

Jobidee: Architekten planen, entwerfen, zeichnen, präsentieren, organisieren, realisieren und beaufsichtigen die Fertigstellung von Wohn- und Industrie-Gebäuden, Innenräumen, Ferienanlagen, Sozialen Einrichtungen, Kulturanlagen  usw. Sie arbeiten als Landschaftsarchitekten oder Stadtplaner, im Tiefbau (z.B. U-Bahnbau), Straßen- und Brückenbau. Zu den absoluten Wachstumsfeldern gehören Architekt weiterlesen

Tierarzt

Jobidee:  Aufgabe von Tierärzten, auch Veterinärmediziner genannt, ist es laut Bundestierärzteordnung:  Leiden und Krankheiten der Tiere zu verhüten, zu lindern und zu heilen, zur Erhaltung und Entwicklung eines leistungsfähigen Tierbestandes beizutragen, den Menschen vor Gefahren und Schädigungen durch Tierkrankheiten sowie durch Lebensmittel und Erzeugnisse tierischer Herkunft zu schützen und auf eine Steigerung der Güte von Lebensmitteln tierischer Herkunft hinzuwirken Tierarzt weiterlesen

Katalogberufe

Weil sie im Einkommenssteuergesetz wie Artikel eines Kataloges namentlich genannt werden, nennt man sie auch Katalogberufe. Zu diesen klassischen freien Berufen gehören gemäß § 18 Abs. 1, (1) EStG selbständige Tätigkeiten als:
Arzt,
Zahnarzt,
Tierarzt,
Rechtsanwalt
Notar,
Patentanwalt
Vermessungsingenieur,
Ingenieur,
Architekt,
Handelschemiker,
Wirtschaftsprüfer,
Steuerberater,
beratender Volks- und Betriebswirt,
vereidigter Buchprüfer,
Steuerbevollmächtigter,
Heilpraktiker,
Dentist,
Krankengymnast (Physiotherapeut),
Journalist,
Bildberichterstatter,
Dolmetscher,
Übersetzer,
Lotse.

Detailliertere Erläuterungen zu Katalogberufen finden Sie im Freiberufler-Atlas: Schnell und erfolgreich selbständig werden , Seite 53.

Die meisten der Katalogberufe sind sogenannte Kammerberufe.

Steuerberater

Jobidee: Steuerberater beraten und helfen Privatleuten, Unternehmen, Freiberuflern und Institutionen bei allen Fragen und Erstellung von Steuererklärungen wie: Einkommensteuererklärungen, Körperschaftssteuererklärungen, Gewerbesteuererklärungen, Umsatzsteuererklärungen, Erbschaftssteuererklärungen und Schenkungssteuererklärungen, Steueranmeldungen (Lohnsteuer-, Kapitalertragssteueranmeldung und Umsatzsteuervoranmeldung) sowie darüberhinaus Antragsstellungen für Investitionszulage, Eigenheimzulage, Kindergeld usw.). Steuerberater weiterlesen

Schnell und erfolgreich selbständig werden